Die Photovoltaik

Die Photovoltaik ist eine erneuerbare elektrische Energie produziert mit der Sonnenstrahlung. Die Photovoltaik-Zelle ist als elektronische Komponente der Grundstein zur Ausbeutung des photoelektrischen Effekts des Sonnenlichts. Mehrere Zellen miteinander verbunden bilden ein Photovoltaik-Modul, bzw. mehrere Module in Serie und/oder parallel verbunden bilden eine Solaranlage zur Stromerzeugung für den Einsatz in einem Inselsystem oder gekoppelt mit dem öffentlichen Stromverteilungsnetz.

Die Insel-Solaranlagen können den Strom direkt verbrauchen, wofür bei nicht stromnetzerschlossenen Standorten mit Batterien für die Speicherung ausgerüstet, stellen sie den erzeugten Strom auch ausserhalb der Produktionszeiten zur Verfügung (z.B. in der Nacht). Photovoltaik-Anlagen können auch an das Verteilungsnetz angeschlossen werden, diese Anlagen sind unter anderem mit Wechselrichtern ausgerüstet zur Umwandlung des Gleichstroms in Wechselstrom,  je nach spezifischen lokalen Netzeigenschaften (z.B. 50 Hz-Frequenz). Diese zweite Installationskategorie erfordert prinzipiell keine Speicheranlage, wobei der Strom durch den nächstgelegenen Verbraucher im Stromnetz verbraucht wird.

Die Photovoltaik-Technologie unterteilt sich zwischen monokristalline Solarmodule einerseits, mit dem höchsten Wirkungsgrad pro Flächeneinheit, die vor allem für kleinere Flächen verwendet werden. Die polykristallinen Solarmodule andererseits haben derzeit im Vergleich das beste Preis/Leistungsverhältnis, weshalb ihre Verwendung den Photovoltaik-Markt dominiert, mit einem optimalen Wirkungsgrad und auch mit einen vorhersehbaren Lebensdauer von über 30 Jahren.

Die amorphen Solarmodule haben schlussendlich ein erhebliches Potenzial für die zukünftige Solarindustrie, mit verschiedenen Anwendungen und einen besseren Leistungsgrad bei diffusem Licht. Die amorphe Siliziumzellen haben jedoch einen fast 50% geringeren Wirkungsgrad, im Vergleich zu einem Standard-Kristallin-Modul. Sie sind daher besser geeignet für industrielle Photovoltaik-Anlagen und Solarparks mit grösserer Flächenverfügbarkeit, mit konsequenten Skaleneffekten bei den Produktionskosten und auf die Kohlenstoffbilanz!

Future Energy SA

Kontakt

Future Energy SA

Case Postale 9

CH-1070 Puidoux

Tel. +41.31.311.54.50

info@futurenergy.ch